Schreiben – mehr als ein notwendiges Übel

(Teil 1/4) Spoken-Word-Künster Simon Chen demonstriert: Wer sich gut verkauft, kommt ans Ziel.

Berichte, Projektanträge, Memos – auch technische Berufsleute sind vor Papierkram nicht gefeit. Viele tun sich jedoch schwer damit, einen Text verständlich und flüssig aufs Papier zu bringen. Doch der Aufwand lohnt sich. In einer Serie von Magazinbeiträgen zeigen wir Ihnen, wie gute Texte gelingen. Fortsetzung folgt.

 

Verständlich, Ingenieure, Forschende oder Fachexperten möchten sich auf ihre Kernkompetenzen wie analytisches Denken und anspruchsvolle Berechnungen konzentrieren. Der Aufwand für Schreibarbeiten soll so gering wie möglich sein.
Stimmt die sprachliche Umsetzung ihrer Arbeit jedoch nicht, kommen spannende Resultate oder bahnbrechende Erkenntnisse nicht zur Geltung. Liest sich ein Bericht holprig, wird er schnell auch inhaltlich als mangelhaft beurteilt – meistens zu Unrecht. Oder der Leser gelangt erst gar nicht zum wertvollen Inhalt, weil er den mühsam zu lesenden Text schon längst zur Seite gelegt hat.

 

Mit Texten überzeugen

Beruflicher Erfolg hängt nicht selten davon ab, ob man sich schriftlich gut ausdrückt. Schreiben Sie einen Projektantrag, ist es essenziell, dass Ihre Argumentation überzeugt. Verfassen Sie einen Bericht, der von verschiedenen Stakeholdern gelesen wird, ist eine gute Zusammenfassung der Resultate das A und O. Handelt es sich um einen Abschlussbericht eines angewandten Forschungsprojekts, ist es wichtig, dass Sie Ihre Arbeit verständlich in Worte fassen, damit ein Wissenstransfer möglich wird. Haben Sie die Möglichkeit, einen Fachartikel in einem angesehenen Medium zu veröffentlichen, ist dies kostenlose Werbung für Ihr Unternehmen – jedoch nur, wenn der Artikel ansprechend formuliert ist. Wer sich und seine Arbeit gut verkauft, ist deutlich erfolgreicher.

 

Benötigen Sie Hilfe beim Schreiben?

Arbeiten Sie gerade an einem Text und noch nicht hundertprozentig davon überzeugt? Möchten Sie unter Anleitung unserer Textprofis an Ihrem Werk feilen? Dann besuchen Sie unsere Sprachwerkstatt «Schreiben in technischen Berufen». Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einfachen Mitteln mehr aus Ihrem Text herausholen.

 

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.