Was macht einen Blog stark?

von 0

Steil steigende Besucherzahlen, aktive Nutzer, die Kommentare schreiben oder Fragen stellen. So die Wunschvorstellung eines jeden, der einen Blog oder ein Forum lanciert – und Realität beim Forum Brandschutz der Gebäudeversicherung Bern.

 

Was macht einen Blog erfolgreich? Stellen Sie sich vorab folgende Fragen:

  1. Relevanz: Ist mein Thema tatsächlich von Interesse für meine Zielgruppe?
  2. Mehrwert: Bieten meine Beiträge einen echten Mehrwert? Kann ich meine Zielgruppe damit unterstützen? Helfen die Inhalte den Lesern direkt weiter, z.B. mit Tipps und Tricks?
  3. Mitbewerber: Gibt es nicht bereits zu viele Blogs, Foren oder andere Inhalte zum Thema und können wir neben diesen bestehen?
  4. Kapazitäten: Haben wir die Zeit, regelmässig neue Inhalte zu verfassen? Wenn Sie den Nutzern die Möglichkeit bieten, Fragen zu stellen: Haben wir genügend Kapazität, diese zeitnah zu beantworten? Können wir schnell genug auf Kommentare reagieren?
  5. Bekannt machen: Haben Sie Massnahmen geplant, um Ihren Blog in der Anfangsphase bekannt zu machen?

Haben Sie alle fünf Fragen mit einem JA beantwortet? Dann nix wie los. Machen Sie sich an die Arbeit. Setzen Sie Ihren Blog so rasch wie möglich auf – Sie werden erfolgreich sein.

Haben Sie nicht bei allen fünf Fragen ein JA? Dann ist nicht alles verloren. Ihre Chancen können dennoch intakt sein. Wenn Ihr Blog punkto Relevanz und Mehrwert besticht, können Sie es auch mit den Mitbewerbern aufnehmen. Und wenn es Ihnen an Kapazitäten fehlt, beschränken Sie sich auf weniger, dafür gehaltvolle Beiträge oder fragen Sie Gastautoren an.

 

Ein fünffaches JA, wie beim Forum Brandschutz ist die Ausnahme. Bei diesem Projekt waren die Voraussetzungen nahezu optimal:

  1. Relevanz: Architekten und Planer sind bei jedem Bauvorhaben mit Fragen rund um Brandschutz konfrontiert. 2015 wurden zudem neue Brandschutzvorschriften eingeführt. Architekten und Planer mussten sich über die Änderungen informieren.
  2. Mehrwert: Das Regelwerk im Brandschutz ist komplex. Viele Architekten und Planer finden sich nur schwer zurecht. Die Erklärungen im Forum in Kombination mit der Möglichkeit, Antworten auf spezifische Fragen zu erhalten, erleichtern den Berufsleuten ihre tägliche Arbeit.
  3. Mitbewerber: Vergleichbare Blogs und Foren gab es nicht und gibt es auch heute nicht.
  4. Kapazitäten: Die Kapazitäten zur Beantwortung von Fragen und Kommentaren und zur Wartung wurden von Anfang an eingeplant.
  5. Bekannt machen: Ein Mailing an Architekten und Planer im Kanton Bern reichte aus, um dem Forum den nötigen Schwung zu verleihen.

Die Gebäudeversicherung Bern lancierte das Forum Brandschutz im Sommer 2015. Seither sind die Nutzerzahlen stetig gestiegen und es gehen immer mehr Fragen ein – das Ranking auf Google ist hervorragend.

Wir von Sprachwerk freuen uns riesig über den Erfolg des Forums Brandschutz und wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrem Blog oder Forum!

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.